JGA Schnitzeljagd Köln

Junggesellinnenabschied in Köln – Schnitzeljagd durch Köln

Mitte März durften wir in Köln wieder einmal einen JGA veranstalten. Die sechs gut gelaunten Mädels gingen in Köln an den Start, um in einem abenteuerlichen Wettkampf den Punkterekord ihrer Tour zu knacken.

Schnitzeljagd durch Köln

Los ging es am Rudolfplatz. Nach einem kurzen Briefing startete das JGA – Team mit dem Namen Kawolski gut gelaunt auf die Schnitzeljagd. Durch die Kölner Ringe ging es zum belgischen Viertel und über den Brüsseler Platz. Nach einiger Knobelei dann weiter in Richtung des Gereonskloster. Auf dem Weg hierher wartete schon die ein oder andere Aufgabe auf das Team Kawolski, allerdings wurde jede Aufgabe grandios gemeistert! Am Gereonskloster war dann eine Spielstation mit gleich zwei Spielen.

Zunächst stand der Bleistiftboul an. Hier konnte die volle Punktzahl erreicht werden. Doch damit nicht genug, denn dieses JGA – Team konnte auch beim zweiten Spiel „Suchbild“ wieder die volle Punktzahl erreichen. Nach diesem Motivationsschub ging die Suche nach dem richtigen Weg weiter und führte das Team zum Heumarkt. Von hier aus ging es mit weiteren kniffligen Aufgaben wieder in Richtung Rudolfplatz. Hier warteten wir bereits auf das Team und konnten die Punkte auswerten.

Punkterekord in Köln

Während das Team Kawolski sich bei einem Snack und dem ein oder anderen Getränk vergnügt hat, konnten wir bereits feststellen, dass etwas Großes geschehen war. An diesem Tag wurde der bisherige Spitzenreiter – JGA von seinem Treppchen verdrängt und nun steht das Team Kawolski mit 39 Punkten auf dem Siegertreppchen in der ewigen Rangliste dieser Tour. Herzlichen Glückwunsch!

JGA Schnitzeljagd Köln

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.